Bekannt aus / erschienen in

Denke quer, rede anders, schreibe anders, kommuniziere anders, sei anders!

 Bestellen Sie Ihr Buch "Saboteure des Glücks" 

 

Bestellen Sie ein Exemplar "Saboteure des Glücks" (Paperback, 356 Seiten) mit meiner persönlichen Widmung.
Einfach hier bestellen.... oder schreiben Sie mir an buch@saboteure-des-gluecks.de 

 

Sie können direkt bei mir Ihr(e) Exemplar(e) bestellen. Bitte benutzen Sie dazu unten stehenden Warenkorb. 

 

22,99
inkl. MwSt.
Zzgl. 4,00 Euro Versandkosten
In den Warenkorb

Bestellung Buch "Saboteure des Glücks"

Ein Exemplar Hardcover "Saboteure des Glücks", 356 Seiten gebunden. ISBN-10: 373456519 

 

Der Autor beschreibt ausgesprochen pragmatisch und stets auch unterhaltsam, wo im Alltag die Saboteure des Glücks lauern. Eine Reihe umsetzbarer Lösungsvorschläge machen dieses Buch zu einem Rat gebenden Wegbegleiter. Das Sachbuch beschreibt die verschiedenen Typen unter denen sich Negaholiker, Hater, Mobber und Psychopathen befinden und die auf perfide Art andere sabotieren. Saboteure des Glücks befinden sich in jeder Gemeinschaft also auch in der Familie, im Freundeskreis, am Arbeitsplatz, im Verein und in den Sozialen Medien. Aber es sind nicht nur die anderen, die für Sabotage sorgen. Häufig steht man seinem Glück als Saboteur in eigener Sache, ohne es zu ahnen, ein Leben lang selbst im Weg. Das Buch führt die Leser anhand der Beschreibung typischer Alltagsszenen zur Selbsterkenntnis. Vor allem zeigt es ohne psychologischen Kauderwelsch eine ganze Reihe von verständlichen und somit anwendbaren Lösungen im Umgang mit Saboteuren des Glücks auf. Selbst für diejenigen Leser, die sich von anderen nicht blockiert sehen, ist dieses Sachbuch ein präventiver Ratgeber. 

Mehr anzeigen >>


Bestellung Buch "Saboteure des Glücks"

22,99inkl. MwSt.
Zzgl. 4,00 Euro Versandkosten

Ein Exemplar Hardcover "Saboteure des Glücks", 356 Seiten gebunden. ISBN-10: 373456519 

 

Der Autor beschreibt ausgesprochen pragmatisch und stets auch unterhaltsam, wo im Alltag die Saboteure des Glücks lauern. Eine Reihe umsetzbarer Lösungsvorschläge machen dieses Buch zu einem Rat gebenden Wegbegleiter. Das Sachbuch beschreibt die verschiedenen Typen unter denen sich Negaholiker, Hater, Mobber und Psychopathen befinden und die auf perfide Art andere sabotieren. Saboteure des Glücks befinden sich in jeder Gemeinschaft also auch in der Familie, im Freundeskreis, am Arbeitsplatz, im Verein und in den Sozialen Medien. Aber es sind nicht nur die anderen, die für Sabotage sorgen. Häufig steht man seinem Glück als Saboteur in eigener Sache, ohne es zu ahnen, ein Leben lang selbst im Weg. Das Buch führt die Leser anhand der Beschreibung typischer Alltagsszenen zur Selbsterkenntnis. Vor allem zeigt es ohne psychologischen Kauderwelsch eine ganze Reihe von verständlichen und somit anwendbaren Lösungen im Umgang mit Saboteuren des Glücks auf. Selbst für diejenigen Leser, die sich von anderen nicht blockiert sehen, ist dieses Sachbuch ein präventiver Ratgeber. 


Mehr anzeigen >>


14,99
inkl. MwSt.
Zzgl. 4,00 Euro Versandkosten
In den Warenkorb

Bestellung Buch "Saboteure des Glücks"

Ein Exemplar Paperback "Saboteure des Glücks", 356 Seiten gebunden. ISBN-13: 9783734560514

 

Der Autor beschreibt ausgesprochen pragmatisch und stets auch unterhaltsam, wo im Alltag die Saboteure des Glücks lauern. Eine Reihe umsetzbarer Lösungsvorschläge machen dieses Buch zu einem Rat gebenden Wegbegleiter. Das Sachbuch beschreibt die verschiedenen Typen unter denen sich Negaholiker, Hater, Mobber und Psychopathen befinden und die auf perfide Art andere sabotieren. Saboteure des Glücks befinden sich in jeder Gemeinschaft also auch in der Familie, im Freundeskreis, am Arbeitsplatz, im Verein und in den Sozialen Medien. Aber es sind nicht nur die anderen, die für Sabotage sorgen. Häufig steht man seinem Glück als Saboteur in eigener Sache, ohne es zu ahnen, ein Leben lang selbst im Weg. Das Buch führt die Leser anhand der Beschreibung typischer Alltagsszenen zur Selbsterkenntnis. Vor allem zeigt es ohne psychologischen Kauderwelsch eine ganze Reihe von verständlichen und somit anwendbaren Lösungen im Umgang mit Saboteuren des Glücks auf. Selbst für diejenigen Leser, die sich von anderen nicht blockiert sehen, ist dieses Sachbuch ein präventiver Ratgeber.

Mehr anzeigen >>


Bestellung Buch "Saboteure des Glücks"

14,99inkl. MwSt.
Zzgl. 4,00 Euro Versandkosten

Ein Exemplar Paperback "Saboteure des Glücks", 356 Seiten gebunden. ISBN-13: 9783734560514

 

Der Autor beschreibt ausgesprochen pragmatisch und stets auch unterhaltsam, wo im Alltag die Saboteure des Glücks lauern. Eine Reihe umsetzbarer Lösungsvorschläge machen dieses Buch zu einem Rat gebenden Wegbegleiter. Das Sachbuch beschreibt die verschiedenen Typen unter denen sich Negaholiker, Hater, Mobber und Psychopathen befinden und die auf perfide Art andere sabotieren. Saboteure des Glücks befinden sich in jeder Gemeinschaft also auch in der Familie, im Freundeskreis, am Arbeitsplatz, im Verein und in den Sozialen Medien. Aber es sind nicht nur die anderen, die für Sabotage sorgen. Häufig steht man seinem Glück als Saboteur in eigener Sache, ohne es zu ahnen, ein Leben lang selbst im Weg. Das Buch führt die Leser anhand der Beschreibung typischer Alltagsszenen zur Selbsterkenntnis. Vor allem zeigt es ohne psychologischen Kauderwelsch eine ganze Reihe von verständlichen und somit anwendbaren Lösungen im Umgang mit Saboteuren des Glücks auf. Selbst für diejenigen Leser, die sich von anderen nicht blockiert sehen, ist dieses Sachbuch ein präventiver Ratgeber.


Mehr anzeigen >>


Der Ratgeber "Saboteure des Glücks" ist im Verlag tredition GmbH Hamburg erschienen. 

Leser-Meinungen

Monika Hartmann, Lektorin Windsor Verlag, Hamburg:

"Während meiner Tätigkeit als Verlagslektorin habe ich schon einige Manuskripte und Bücher zum Thema Mobbing gelesen. Keines davon hat mich jedoch so überzeugt, wie Ihr Manuskript. Lebensnahe Situationsbeschreibungen statt trockener Theorien, erfrischend einfache und nachvollziehbare Ratschläge, die sofort umgesetzt werden können. So muss ein Sachbuch aussehen. Ich gratuliere Ihnen dazu!"

 

Dr. Joachim H. Bürger, Unternehmer, Neukirchen-Vluyn:

"Mein guter Freund Rudolf F. Thomas hat erneut ein interessantes und in seiner einmaligen lebendigen Schreibweise ein Buch verfasst, welches ich hiermit gerne weiterempfehle. Es finden sich darin Beispiele wieder, die wir beide gemeinsam erleben durften. Das Leben ist in der Tat, wegen den Saboteuren des Glücks, wahrlich kein Ponyhof." 

 

Professor Dr. Dr. Bernd Schneider, Würzburg:

"Gradlinig so beschrieben, damit jeder verstehen kann, wie es in der Berufspraxis zugehen kann. Ein Ratgeber mit Tipps die nachvollziehbar - und umsetzbar sind. Saboteure des Glücks ist sowohl ein umfangreiches, wie auch unterhaltsames Handbuch für Konfliktbewältigung am Arbeitplatz und auch an der Hochschule."  

 

 

Die Geschichte des Mobbings - Saboteure des Glücks
Pressemappe: Haben Sie sich schon einmal gefragt, wer in Deutschland das Mobbing bekannt gemacht hat?
Pressemappe 06.12.17.pdf
PDF-Dokument [1.4 MB]

Allgemeiner Presse-Tenor über mein neues Sachbuch

Der Autor beschreibt ausgesprochen pragmatisch und stets auch unterhaltsam, wo im Alltag die Saboteure des Glücks lauern.

Eine Reihe umsetzbarer Lösungsvorschläge machen dieses Buch zu einem Rat gebenden Wegbegleiter. 

Das Sachbuch beschreibt die verschiedenen Typen unter denen sich Negaholiker, Hater, Mobber und Psychopathen befinden und die auf perfide Art andere sabotieren. Saboteure des Glücks befinden sich in jeder Gemeinschaft also auch in der Familie, im Freundeskreis am Arbeitsplatz, im Verein und in den Sozialen Medien. Aber es sind nicht nur die anderen, die für Sabotage sorgen. Häufig steht man seinem Glücks als Saboteur in eigener Sache, ohne es zu ahnen, ein Leben lang selbst im Weg. Das Buch führt die Leser anhand der Beschreibung typischer Alltagsszenen zur Selbsterkenntnis. Vor allem zeigt es ohne psychologisches Kauderwelsch eine ganze Reihe von verständlichen und somit anwendbaren Lösungen im Umgang mit Saboteure des Glücks auf. 

Selbst für diejenigen Leser, die sich von anderen nicht blockiert sehen, ist dieses Sachbuch mit seinen 356 Seiten ein präventiver Ratgeber. 

buch@rudolf-thomas.de 

 

 

Rudolf F. Thomas veröffentlichte bisher 6 Bücher

 

Saboteure des Glücks - Ich und meine Negaholiker, Hater, Mobber & Co., 2016 (noch aktuell) erschienen im Verlag tredition Hamburg

Chefsache Mobbing - souverän gegen Psychoterror am Arbeitsplatz, 1993 bis 2003 erschienen im Gabler Verlag Wiesbaden.

Kampf der Bürokratie - Flexibilität statt Formularwesen, 1994 bis 2016 erschienen im Gabler Verlag Wiesbaden.

Durchwahl zum Erfolg - Telefonmarketing strategisch richtig planen und durchführen, erschienen 1995 bis 2005 im NM Verlag München

Leistungsmarketing kontra Preismarketing - Betriebshandbuch, erschienen 1996 bis 2004 im damaligen IMM-Verlag Krefeld. 

Let´s go Online - Kommunikation mit einem Klick, erschienen 1997 bis 2002 im damaligen NM Verlag München (heute Münchner Verlagsgruppe).

 

Wer hat das Mobbing populär gemacht?

 

Aus der wissenschaftlichen Ecke rausgeholt und alltagstauglich beschrieben hat Rudolf F. Thomas das Thema im Jahr 1993. Seither steht Mobbing in einem ganz engen Zusammenhang mit seinem Namen. Mit seinem Buch "Chefsache Mobbing" sorgte er in den Medien dafür, dass Mobbing im deutschen Sprachgebrauch zunächst zum gängigen Begriff für Psychoterror am Arbeitsplatz wurde. Heute spricht jedes Schulkind von Mobbing. Und ähnlich wie in den 90er-Jahren als die Frage nach Mobbing gestellt wurde, erreicht ihn jetzt immer wieder die Frage, wer sind denn die Negaholiker? 

Professoren verweisen gerne auf die Verhaltensforschung der Tierwelt.

Allen voran Konrad Lorenz (1903-1989), einer der Mitbegründer der Verhaltensforschung. Sozialpädagogen und Psychologen beziehen sich meistens auf die Theorien des schwedischen Professors Dr. Heinz Leymann (1932-1999).

Quellenangaben


Das mit dem Copyright ist so eine Sache! Sehr oft sehe ich mich gezwungen, die Verwendung meiner urheberrechtlich geschützten Titel und Texte zu "ergoogeln". Und was stelle ich fest? Da macht ein renommierter Seminarveranstalter aus meinem Buchtitel "Durchwahl zum Erfolg" eine Seminarreihe. Ein anderer findet mein kreiertes Kunstwort Viperalisierung so toll, dass er es für eigene Zwecke, ohne Quellenangabe versteht sich, benutzt. "O, Entschuldigung! Das wussten wir nicht!" Geistiger Ladendiebstahl nenne ich so ein Vergehen. Auch "Saboteure des Glücks" wird häufig zweckentfremdet, indem z. B. zum Titel Zahlen hinzugefügt werden. (Bild: Graf Rudolf Quelle)

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© copyright made by Rudolf F. Thomas, Schriftsteller und Publizist , 97082 Würzburg, 0931/46583902, presse@rudolf-thomas.de

Anrufen

E-Mail